Dance Box

«Tanz Luzerner Theater» überraschend anders.

Premiere 06.10.16
Box

Mit «Dance Box» werden sechs verschiedene Kleinformate gezeigt, die sich an die jeweiligen Räume der Spielzeit anlehnen. Die zwanzig- bis dreissigminütigen Kurzstücke entstehen ganz aus der Hand der Ensemblemitglieder, die auf aktuelle Themen und Schaffensperioden im Ballettsaal reagieren und ihre eigenen Persönlichkeiten und Erlebnisse in diese Werke tragen. Das Konzept ist nach dem Gedanken der Pop-up-Stores gehalten: überraschend, innovativ, lebendig, improvisatorisch und manchmal im Bühnenbild eines anderen Stückes.

Dance Box 5 «Young Blood»

02./03. März 2017, 18.30 Uhr

Shota Inoue wird mit einigen seiner Kollegen zeigen, dass «Tanz Luzerner Theater» auch in Free Improvisation zu Hause ist.

Dance Box 4 «Looking Good»

16. / 18. Februar 2017, 18.30 Uhr

Mitmachen ist das Motto bei dieser Dance Box. Alle Altersgruppen des Publikums werden sich in diesem Workshop mit Kathleen McNurney und den Tänzern zur Musik bewegen: die perfekte Vorbereitung für die Premiere von «Look at Me» am gleichen Abend.

Dance Box 3 «All That Glitters»

15. / 17. Dezember 2016, 18.30 Uhr

Einzelne Mitglieder des Tanzensembles tanzen uns in Weihnachtsstimmung mit all den Glitzereien, die auf den Tannenbaum gehören.

Dance Box 2 «Cooking French»

03. / 04. November 2016, 18.30 Uhr

Wie entsteht eine Choreographie? Wie entsteht ein Menü? Zwischen der Kreation einer Tanzchoreographie und dem Entstehen einer schmackhaften Speise gibt es erstaunlich viele Parallelen.

Hier ist das Rezept. Man nehme: Einen erfahrenen Ballettmeister / den Chefkoch von Dance Box 2 / Zoran Marković. Dazu kommen interessante Zutaten in französischer Verpackung / vier Tänzer des «Tanz Luzerner Theater» und die Gewürze / die Ideen und Anweisungen des Publikums. Daraus wird vom Chef de cuisine ein Menü / eine kleine interessante Choreographie gekocht. Diese französische Speise wird unter der Mithilfe des Publikums entstehen.
Das Ergebnis hängt also vom Koch und von der Kombination aller Zutaten ab...

Dance Box 1 «Pleased to meet you»

06. / 08. Oktober 2016, 18.30 Uhr

Alle 14 Ensemblemitglieder des «Tanz Luzerner Theater» beantworten solistisch ihnen gestellte Fragen mit kurzen tänzerischen Improvisationen und erzählen mit weiteren persönlichen Expressionen etwas mehr über ihr Leben. Begleitet werden sie dabei vom jungen Schweizer Schlagzeuger Vincent Glanzmann aus der aktuellen Tanzproduktion «Tanz 22:Up/Beat». Und das alles im Set von «Ödipus Stadt» in der Box mit geöffneter Bar!

 

 

 

 

 

Informationen

  • Billettkasse, Garderobe, Gastronomie und WC befinden sich im Kassenfoyer im Theater gegenüber
  • Eintritt CHF 5
  • Informationen zu den kommenden «Dance Box»-Produktionen werden laufend hier bekannt gegeben.

Spieldaten

Do
02.03.
18:30
-
19:00 
ical
Ψ  

Dance Box 5: «Young Blood»

 
CHF 5
Sa
04.03.
18:30
-
19:00 
ical
 

Dance Box 5: «Young Blood»

 
CHF 5
Fr
05.05.
18:00
-
18:30 
ical
Ψ  

Dance Box 6: «Amongst Friends»

 
CHF 5
Sa
06.05.
18:00
-
18:30 
ical
 

Dance Box 6: «Amongst Friends»

 
CHF 5