09.02.2016
Die Proben und sonstige Vorbereitungen für unser Gastspiel in den Niederlanden sind im vollen Gange! Diesen Freitag geht es bereits auf nach Den Haag: Das 10-köpfige Ensemble «Tanz Luzerner Theater» und Tanz-Hospitant Juan Ferré Gómez... Read More
08.02.2016
(per 1. August 2016 oder nach Vereinbarung)

Als Maskenbildner*in sind Sie in einem motivierten Team von 5 Mitarbeiter*innen mitverantwortlich für die Herstellung von Masken, Perücken sowie die umfassende Betreuung der Vorstellungen auf... Read More
Newsletter
Liebe, Freundschaft und das perfekte Programm zum Valentinstag
Opéra comique mit Feingefühl
«Mit der Oper ‹Béatrice und Bénédict› verbringt man einen vergnüglichen und unbeschwerten Abend am Luzerner Theater. Die Inszenierung (...) stellt die feinen Facetten dieser Liebesgeschichte in den Vordergrund. Das Publikum schaut dabei gerne zu.» (SRF 1, Regionaljournal) Überzeugen Sie sich selbst und finden auch Sie Ihren Höhepunkt in diesem selten zu sehenden Werk von Hector Berlioz, das Komödie und Liebesmagie zauberhaft zu verbinden weiss.  mehr 
An alle Beas und Bénédicts
Ein bisschen Happy-Valentine muss sein: Das Luzerner Theater steht am 14. Februar ganz im Zeichen der Liebe. Ob Béatrice, Beatrix, Beatriz oder Bénédict, Benedikt, Benedetto – Sie übernehmen an diesem Abend die Hauptrollen. Denn passenderweise steht die Komische Oper «Béatrice et Bénédict» von Hector Berlioz auf dem Programm. Das Luzerner Theater schenkt allen Namensvettern von Béatrice und Bénédict, die eine zweite Hälfte mitbringen, eine Freikarte für die Valentinstag-Vorstellung.  mehr 
:: NUR ZWEI MAL :: Kinderkonzert «Bastien und Bastienne»
Wolfgang Amadé Mozart komponierte zu diesem charmanten Singspiel bereits mit zwölf Jahren eine ebenso buffoneske wie anmutige Musik, die – von Kind zu Kind quasi – ihre Wirkung nicht verfehlt. Das Luzerner Theater präsentiert das Stück in einer halbszenischen Version mit dem Orchester im Zentrum und einer Moderation in schweizerdeutscher Sprache. Am 20. März und 10. April im Luzerner Theater!  mehr 
Eine der ersten englischsprachigen Opern überhaupt
Mit «Venus and Adonis» bringt das Luzerner Theater die 9. Koproduktion mit der Hochschule Luzern – Musik auf die Bühne im UG an der Winkelriedstrasse. In diesem Jahr steht mit John Blows Masque eine der ersten englischsprachigen Opern auf dem Programm, die das Publikum auch mit prominenten Chor- und Tanzszenen zu überraschen weiss. Die Kostüme gestaltete Katharina Andes, Gewinnerin des letztjährigen Kostümwettbewerbes «Prix Juste-au-corps».  mehr 
Luzerner Theater, Theaterstrasse 2, 6003 Luzern, Tel: +41 41 228 14 14 (Theaterkasse),
www.luzernertheater.ch,  facebook.com/luzernertheater,  contact@luzernertheater.ch
03.02.2016


Aufgepasst, liebe Béatrices und Bénédicts:
Schnappen Sie sich Ihre Begleitung, (ver)führen Sie diese am Valentinstag ins Theater und wir schenken Ihnen eine Eintrittskarte!
Passend zum Tag wird die überaus romantische Oper... Read More
02.02.2016
Für all diejenigen unter Ihnen, die ein paar Stunden dem rüüdigen Fasnachtsgetümmel entkommen möchten, haben wir über das Fasnachtswochenende einige wunderbare Vorstellungen für Sie!
Am Freitag, 5.2., spielen wir die komische Oper... Read More
01.02.2016
Unsere Theaterkasse bleibt während den bunten Fasnachtstagen an folgenden Tagen geschlossen:
SchmuDo – 4. Februar 2016
Güdismontag – 8. Februar 2016
Güdisdienstag – 9. Februar 2016
Holen Sie sich Ihre... Read More
01.02.2016
Sa. 20. und So. 21. Februar 2016

... Read More
01.02.2016
Seit 5 Jahren begehen bereits an die 1000 Theater, Konzerthäuser und andere Veranstaltungsorte Europas, aber auch Nord- und Südamerikas den Europäischen Theatertag der Toleranz. Sie wollen sich gegen das Erstarken nationalistischer und rassistischer... Read More
30.01.2016
The Artistic Director of "Tanz Luzerner Theater", Kathleen McNurney, will be auditioning female and male dancers for the season 2016/17.
We are accepting applications until Monday, February 1st, 2016. Audition by invitation only. If... Read More
30.01.2016
Es ist Wochenemde und Du hast noch nichts vor? Komm doch erstmal ins Theater ...
... Read More